Z E I T E N W E N D E

Alles geht einmal zu Ende, auch wenn es weh tut. Dieser Schwachsinn mit Corona ließ mich zu Hausbesuchen übergehen und somit blieb das Desiderata ungenutzt - was ich sehr bedaure.

Weiß ich doch von Euch, die nicht nur in die Sprech- und Behand-lungsstunden kamen, sondern auch in unsere wunderschönen sonntäglichen Kaffeerunden und diversen Veranstaltungen, daß Ihr sehr traurig darüber seit, daß das Desi nun verkauft wird.

 

Ich bleibe Euch wohl erhalten, das wißt Ihr. Jeder der Probleme hat oder einfach reden möchte, weiß, wie er mich erreicht. Ich werde weiterhin für Euch da sein - versprochen.

 

Paßt ALLE gut auf Euch auf - laßt Euch nicht mit Corona an der Nase herumführen. Ihr kennt meinen Spruch: Wer Angst hat, läßt sich gut jagen. Und genau darum geht es - um NICHTS anderes.

 

Bitte geht in Euch - vertraut Eurem eigenen Herzgefühl - Eurem Körper. Laßt Euch NIEMALS etwas von Außen einreden bzw. weißmachen - weder gesundheitlich noch politisch. Vertraut nur Eurem eigenen Herzen und bleibt fest in der Selbstliebe.

 

                        DANKE - DAß ES EUCH GIBT UND DAß

                        ICH EUCH KENNENLERNEN DURFTE.

 

                                            Licht ist Liebe

                                                  Eure

                                               Christine

 

                                              D A N K E