AB DEM 10. DEZEMBER

BIN ICH NUR ZU VERGEBENEN

BEHANDLUNGSTERMINEN IM HAUS.

 

AB DEM 20. DEZEMBER

IST

GESCHLOSSEN !

 

NOTRUFE NATÜRLICH JEDERZEIT !!!

0152 - 071 00 905

(im äußersten Notfall auch Hausbesuch möglich)

 

 

I N F O R M A T I O N E N

 

Meditation

Nach unserer Massenmeditation im letzten Monat habt Ihr mich gebeten, zu unseren sonntäglichen Kaffee-Nachmittagen immer eine kleine Meditation mit einzuflechten, worüber ich mich sehr gefreut habe. So gesellen wir uns ab sofort zum Ausklang des Tages zu den

Sternenkindern ... für ein viertel Stündchen ...

und gehen dann gelassen und doch gestärkt nach Hause in eine neue lichtvolle Woche.

 

 

Wissen ist Macht!

 

Man kann alle Menschen für einige Zeit belügen.

Einige Menschen kann man auch für alle Zeit belügen.

Aber man kann nicht alle Menschen für alle Zeit belügen

(Abraham Lincoln)

 

LICHT IST LIEBE

 

BEHANDLUNGSTERMINE

 

erfolgen ab sofort nach telefonischer Vereinbarung

unter folgender Rufnummer:

0152 - 071 00 905

 

 

A N G E B O T

1 möblierte Wohnung u. 1 leerstehende Wohnung

sofort beziehbar, auch für Behandlungstermine

und Kurzurlaub einmietbar.

Nachfragen bitte im Haus Desiderata.

 

♥UNVERGESSEN♥

~~~

Die weißen Tauben sind müde

© Hans Hartz

Die weißen Tauben sind müde.
Komm her Marie ein letztes Glas.
Genießen wir den Augenblick.
Ab morgen gibt's statt Wein nur Wasser.
Komm her und schenk uns noch mal ein.
So viel wird morgen anders sein -

Marie die Welt wird langsam blasser.
Die weißen Tauben sind müde,

sie fliegen lange schon nicht mehr.
Sie haben viel zu schwere Flügel

und ihre Schnäbel sind längst leer.
Jedoch die Falken fliegen weiter.
Sie sind so stark wie nie vorher

und ihre Flügel werden breiter

und täglich kommen immer mehr.
Nur weiße Tauben fliegen nicht mehr.
Bleib noch Marie.
Der letzte Rest reicht für uns beide allemal.
Ab morgen gibt's statt Brot nur Steine.
Komm her und schenk uns noch mal ein.
Denn so wie heut' wird's nie mehr sein -

Marie die Welt reißt von der Leine.
Die weißen Tauben sind müde.
Sie fliegen lang schon nicht mehr.
Sie haben viel zu schwere Flügel

und ihre Schnäbel sind längst leer.
Jedoch die Falken fliegen weiter.
Sie sind so stark wie nie vorher

und ihre Flügel werden breiter

und täglich kommen immer mehr.
Nur weiße Tauben fliegen nicht mehr.
Sieh dort Marie das leere Bett -

der Spiegel unsrer großen Zeit.
Ab morgen gibt's statt Glas nur Scherben.
Komm her und schenk uns noch mal ein.
Den letzten Schluck vom letzten Wein.
Marie die Welt beginnt zu sterben.
Die weißen Tauben sind müde.
Sie fliegen lang schon nicht mehr...
Sie haben viel zu schwere Flügel

und ihre Schnäbel sind längst leer.
Jedoch die Falken fliegen weiter.
Sie sind so stark wie nie vorher

und ihre Flügel werden breiter

und täglich kommen immer mehr.
Nur weiße Tauben fliegen nicht mehr.
Die weißen Tauben sind müde.
Sie fliegen lang schon nicht mehr...
Sie haben viel zu schwere Flügel

und ihre Schnäbel sind längst leer.
Die weißen Tauben fliegen nicht mehr.
Die weißen Tauben fliegen nicht mehr.

~~~~~♥~~~~~