NATUR GEGEN MEDIKAMENTE

Liebe Leserinnen und Leser!

 

Ich freue mich sehr, daß nun schon so viele Menschen den Weg zu mir in die Praxis oder die Gesprächsrunden finden - sich nicht einfach mehr mit PharmaMedizin zudröhnen und kaputt machen lassen.

 

Ich kann hier nicht alles einstellen, daß würde den Rahmen der Homepage sprengen und ich müßte mit Sicherheit damit rechnen, daß mir die PharmaIndustrie das Wort verbietet - wie Ihnen die Naturprodukte..

 

Wann immer Sie wollen ... kommen Sie vorbei.

Ich gebe Ihnen als feststehenden Termin für IHRE FRAGEN und Ihre Neugier auf jeden Fall erst einmal JEDEN MITTWOCH AB 15 UHR die Möglichkeit zum Austausch. Wenn Sie mögen, bringen Sie ruhig Ihre sog. Beipackzettel mit.

 

Denken Sie doch einfach mal darüber nach:

 

Wenn ein Medikament in der Werbung tatsächlich SO GUT ist, wie es dort gepriesen wird ..... warum müssen Sie dann noch wegen RISIKEN U NEBENWIRKUNGEN den Arzt oder Apotheker fragen ????

 

Ich werde Ihnen hier in Abständen immer neue Naturmöglichkeiten vorstellen ... also glauben Sie nicht alles, was man Ihnen sagt! Eine gesunde Skepsis und ein Hinterfragen hat noch Keinem geschadet!


 gesund sieht jedenfalls anders aus !

Hören Sie wieder auf Ihren Körper, er sagt Ihnen doch, was er will und was nicht !

 

Im WMZ-Stadtkanal haben Sie nun schon jede Menge über Zimt - Ingwer - Pfefferminze u.a. von mir gehört. In nächster Zeit werde ich versuchen, auch hier in Kurzform darüber zu berichten.

 

Sollten Sie den Stadtkanal NICHT daheim sehen können, so gehen Sie hier auf meiner Homepage auf PARTNERLINKS und dort in WMZ und schaun sie halt dann, was Sie sehen möchten. Ich freue mich, Ihnen das anbieten zu dürfen.

 

I N G W E R

Er liefert eine unglaublich große Menge an Vitamin C (6.000 mg auf 100 Gramm), zudem B-Vitamine, Eisen, Magnesium, Kalium, Kalzium, Natrium, ätherische Öle und Scharfstoffe.

INGWER wird als das 3000 Jahre alte natürl. Aspirin genannt.

ASPIRIN ist das meistverkaufte Schmerzmittel der Welt. Der Pharma-Konzern Beyer verdient mit dem Verkauf dieses selbsternannten „Wundermittels"  rund 450 Mio € pro Jahr.

Fast jeder Deutsche nimmt ab und zu eine Aspirin – manche sogar jeden Tag. Doch was wenige wissen : Schmerzmittel wie Aspirin haben oft gefährliche Nebenwirkungen, vor allem MAGENBLUTUNGEN und LEBERSCHÄDEN.
Pharmakologen schätzen, daß rund 16.000 bis 25.000 Todesfälle pro Jahr durch Nebenwirkungen zu beklagen sind.

Auch Ärzte warnen vor den oft unterschätzten Folgen dieser chemischen Bomben. Genauso wie der Wirkstoff in Aspirin, Acetylsalicylsäure, hemmt aber auch INGWER das Enzym Cyc l o oxygenase im Körper und lindert damit die Schmerzen.

 

... lindert Kopfschmerzen
hilft bei Zahnschmerzen
und bei Übelkeit

regt die Verdauung an
hilft bei Halsschmerzen
und Reisekrankheit

 

Und keine Sorgen betreffs einer Überdosis. Sie können Ingwer jeden Tag zusich nehmen, egal wie es ihnen geht. Viele Ärzte empfehlen sogar, Ingwer regelmäßig einzunehmen, weil sie damit nicht nur schmerzfrei leben können sondern:

 

  1. Ingwer senkt den Cholesterinwert und damit Risiko Herzinfarkt

  2. lindert Thromboseneigung (vor jedem Flug 1 Tasse Tee)

  3. wenn sie nach einer Mahlzeit Blähungen haben, essen sie ein kleines Stück Ingwer und sie werden sich sofort besser fühlen.

  4. selbst gegen den sog. Kater danach einen IngwerTee

 

Ingwer stärkt das Immunsystem und lindert akute Symptome wie Gliederschmerzen und Schnupfen. Und wenn man gern Knoblauch ißt, dann hinterher ein kleines Stück Ingwer oder einen frischen Ingwertee ... und der Mundgeruch ist weg!

 

UND DAS ALLES OHNE REZEPT UND CHEMIE !!!